DC Black Pub entscheidet Spitzenspiel für sich

 

Am gestrigen Samstag um 18:00 Uhr hieß es DC Black Pub gegen keinen geringeren als Mac Leods!

 

Ein seit Jahren echter Krimi, der auch an diesen Spieltag zu erwarten war.

 

An den Start gingen für den DC Black Pub folgende Spieler: Schifa, Peter, Danijel und Dominik. Als Wechselspieler standen Deng Deng und Benni auf den Plan. Für die Mac Leods spielten Sascha, Andy, Gössi und Benjamin von Anfang an. Als Reservisten traten Mirko und Lukas an.

 

Das Spiel begann wie erwartet sehr spannend, beide Doppel gingen über die volle Distanz. Mit jeweils 2:1 gingen beide Doppel an den DC Black Pub. „Stark gespielt“

 

Mit einen 2:0 im Rücken ging man selbstbewusst in die kommenden Einzelspiele. Sehr stark gespielte Partien mit vielen Highlights von beiden Mannschaften krönten diesen Spieltag.

 

Schifa musst sich im ersten Einzel postwendend eine Niederlage abholen. Da war Sascha einfach zu stark. Peter konnte es im zweiten Einzel wieder gut machen. 3:1 für DC Black Pub. Danijel und Dominik brachten jeweils ihre Spiele gegen Gössi und Benjamin mit 3:1 nach Hause, relativ klar lesbar aber so eindeutig war das an der Scheibe nicht. 5:1 für DC Black Pub. Ein guter Vorsprung, der gerade gegen die Mac Leods nichts bedeuten muss, aber die Jungs vom Black Pub waren weiterhin heiß und die Stimmung sehr gut! Schifa gegen Andy und Peter gegen Sascha, zwei ganz wichtige Spiele, bei denen sich die Jungs von Mac Leods jeweils mit 3:1 durchsetzen konnten. 5:3 für DC Black Pub. Dominik gegen Benjamin und Danijel gegen Gössi, und wieder war die Spannung sehr groß. Trotz alledem konnten beide Partien mit 3:1 auf das Konto von DC Black Pub geschrieben werden.

 

Halbzeitstand 7:3 für DC Black Pub.

 

Es ging hin und her, das auch weiterhin so bleiben sollte.

 

Die nächsten und auch letzten beiden Doppel für den Spieltag standen auf den Plan, Doppel 1 konnten sich die Mac Loeds unter den Nagel reißen und Doppel 2 ging an Black Pub. 8:4 für DC Black Pub. Ab jetzt wusste jeder 8 Spiele 3 Siege und die Punkte bleiben in der heimischen Kneipe. Leichter gesagt, als getan! Schifa gegen Benjamin und Peter gegen Gössi, jedes Spiel kann jetzt entscheidend werden! So konnte Schifa nach leichten Anlaufschwierigkeiten auf die Checkouts und auch Peter jeweils ihr Spiel für sich entscheiden! 10:4 für DC Black Pub. Noch ein Spiel das man gewinnen muss und man hätte es geschafft. Leider musste sich Danijel gegen Andy geschlagen geben, sowie auch Dominik gegen Sascha. 10:6 für DC Black Pub. Schifa gegen Gössi und Peter gegen Benjamin, es ist geschafft. Schifa konnte mit seinen 3:2 den 11 Punkt für Black Pub holen! Yes da ist der Sieg! Hart um kämpft und spannend bis zum Schluss, mit den besseren Ende für Black Pub. Peter konnte sein Spiel auch gewinnen. 12:6 für DC Black Pub. Spielerwechsel bei der Heimmannschaft, mit Deng Deng und Benni kam nochmal frischer Wind ins Spiel. Wie aber jeder weis, das ist das schwerste von der Bank ins Spiel zu kommen. Benni gegen Sascha und Deng Deng gegen Andy. Alle Spieler gaben alles, aber beide Spiele musst man leider den Gegner zu schreiben.

 

Endstand 12:8 für DC Black Pub

 

Es war ein tolles und umkämpftes Spiel, mit den besseren Ende für Black Pub

 

.

PDC _Klick